Gute Ergebnisse beim Cross in Granschütz, 13.11.2017

Granschütz 2017

Beim vierten Lauf der Biehler Cross-Challenge 2017 konnten sich die Jenaer Biker wieder gut in Szene setzen. Der Kurs, der zum 15. Mal “Rund um den Auensee” angelegt wurde, ist technisch anspruchsvoll und bietet unterschiedliche Elemente wie Sprünge, Sandstrecke, kurze teile Rampen und Zick-Zack Kurse durch Wald und Wiesen.

Bis zur U13 wurde ein Crosslauf veranstaltet, bei dem Paula Jelinek auf den 27. Platz kam.

Bei den U15 Mädchen konnte unser Radclub mit einem 3. Platz durch Miriam Zeise und einem 5. Platz durch Tanja Spath ausgezeichnet abschneiden. Nach den gestrigen sehr guten Platzierungen beim Crosslauf in Gera war das Wochenende ein voller sportlicher Erfolg für die beiden jungen Asse. In der U15 Männlich belegte Janne Jelinek den 34. Platz.

In der Altersklasse U17 mussten sich unsere Nachwuchssportler in einem starken Starterfeld behaupten. Tom Schneppe und Alfred Hesse kämpften hart und kamen am Ende auf dem 13. und 14. Platz ins Ziel, gefolgt von Marcel Antkowiak auf dem 20. Rang. Es konnten wertvolle Punkte im Gesamtcup gesichert werden, bei dem noch weitere 3 Wettkämpfe folgen.

Miriam Zeise siegt beim Crosslauf in Gera, 11.11.2017

Heute fand in Gera der erste Wettkampf der neuen Saison 2017/18 im Thüringer Nachwuchscup statt. Sportler der Altersklassen U11-U15 maßen sich im Crosslauf.

Einen idealen Einstand hatte dabei Miriam Zeise, die bei den U15er Mädchen den 1. Platz belegte. Auch vertreten: Anika Pesel auf 12 und Tanja Spath auf 13. Bei den Jungs desselben Alters kam Janne Jelinek auf Rang 28.

Einen weiteren Podestplatz für den 1. Radclub Jena gab es durch Klara Hesse in der U11w. Sie belegte Rang 3, gefolgt von Maike Pesel auf 7. Bei den Jungs gab es die folgenden Ergebnisse: 13. Bruno Steiniger; 20. Fabian Zeise; 25. Felix Liebsich.

Paula Jelinek, unser einzige Mädchen in der U13w, beendete den Lauf als 8. Oliver Antkowiak in der U13m wurde 31.

Die gesamten Ergebnisse gibt es hier.

11. Dornburger-Schlösser-Rennen, 5.11.2017

DSR 2017Das 11. Dornburger-Schlösser-Rennen ist Geschichte und es hat wieder gehalten, was es versprochen hatte. Am Anfang gab es eine trockene Piste und am Ende wurde es vor allem in der Hobbyklasse durch den einsetzenden Regen zu einer Schlammschlacht – und der Kommentar der Sportler: Geil!

Der 1. RC Jena hatte nochmals ein wenig am Streckenlayout gefeilt und die Strecke damit technisch noch ein wenig anspruchsvoller gestaltet. Dies kam bei den Teilnehmern gut an. Neben künstlichen Hindernissen mussten die Sportler die obligaten Planken und einen Schlammwall, jede Menge Grabendurchfahrten, kleine Buckel, einen schnellen Downhillabschnitt, schlammige Feldwege sowie einen knackigen Anstieg am Ende der Runde überwinden. Der einsetzende Regen am Ende des Eliterennens machte die Piste dazu schwer und schmutzig und so verwunderte es nicht, dass einige der Sportler am Ende kaum noch zu erkennen waren.

DSR 2017Die Rennstrecke über die Wiesen und Wege rund um den Jahnparkplatz verlangte von den Fahrern neben einer guten Ausdauer auch eine sichere Fahrradbeherrschung. Spannung gab es in jedem Rennen und die vom Sprecher nach der jeweils ersten Runde angekündigten Sieger konnten selten diese Ankündigung erfüllen. Ständige Positionswechsel waren an der Tagesordnung und machten die Rennen für Teilnehmer und die Zuschauer sehenswert und interessant. Insgesamt war der Veranstalter mit rund 200 Teilnehmern aus 8 Bundesländern zufrieden und das, da auch die Zuschauerresonanz ist in diesem Jahr wieder gestiegen ist.

Die Ergebnisse des 11. Dornburger-Schlösser-Rennen gibt es hier als download.

Die Siege und Podestplätze gingen an:

U11

   

1

KARSTADT, Lenny

RSV AC Leipzig

2

KNESEBECK, Paul

White Rock

3

ESCH, Raul

RSC Waltershausen-Gotha

U13

   

1

WEDEKIND, Victor

RSV Blau-Weiss Meiningen

2

SCHULZ, Fabio

RSV Blau-Weiss Meiningen

3

PETERKA, Jan

RSV Chemnitz

U15

   

1

REI?MANN, Johannes

SV Aufbau Altenburg

2

ALBRECHT, Toni

RSV 54 Venusberg

3

MÄDER, Corneel

RSC Turbine Erfurt

 

 

 

U17

   

1

KRETSCHY, Moritz

RSV 54 Venusberg

2

LEIN, Lennart

ESV Lok Zwickau

3

WIEGLEB, Gregor

White Rock

U19

   

1

PLANERT, Nick

White Rock

2

WAGLER, Robin

RSV 54 Venusberg

3

RUNST, Yannick

SC Remse

Frauen

   

1

KREIS, Johanna

White Rock

2

HÄHNEL, Katharina

RSV Bautzen

3

WENIGER, STEFFI

White Rock

 

Senioren

   

1

HAUSCHILD, Silvio

RSV Bautzen

2

GÖTZE, Danny

RSC Nordsachsen

3

STOLLE, Rene

SV Kloster Lehnin

Elite

   

1

MALETZ, Christopher

White Rock

2

FRITZSCH, Felix

RSG 52 Stollberg

3

ANDERLE, Florian

RSV Stadtilm

Hobby

   

1

BRÜCKNER, Sten

RSV 54 Venusberg

2

NITZSCHE, Mirco

DIE FAHRRAD-KETTE

3

DITTMANN, Danny

BIEHLER Cross Team

Stand im SV-Cup Thüringen

Inoffizieller Endstand im Thüringer Nachwuchscup der Sparkassen-Versicherung, 20.05.2018:
(alle Angaben ohne Gewähr)

Detaillierte Aufstellung bei der Thü Radsportjugend: download.

U11w

1

Klara Hesse

1. Radclub Jena

92

2

Alyssa Scheiding

RSC Turbine Erfurt

82

3

Lilly Göller

SSV Gera

79

7

Maike-Marie Pesel

1. Radclub Jena

25

     

 

       

 

U11m

1

Helge Buch

RV Elxleben

98

2

Raul Esch

Waltershausen-Gotha

97

3

Torben Meinold

BW Meiningen

86

15

Felix Liebisch

1. Radclub Jena

26

19

Bruno Steiniger

1. Radclub Jena

18

28

Fabian Zeise

1. Radclub Jena

8

48

Holger

1. Radclub Jena

1

 

U13w

1

Lara Wolf

SSV Gera

94

2

Gwen Böttcher

SSV Gera

89

3

Maya Ballhaus

SV Sömmerda

88

10

Paula Jelinek

1. Radclub Jena

21

 

 

          

 

U13m

1

Fabio Schulz

Blau-Weiß Meiningen

105

2

Victor Wedekind

Blau-Weiß Meiningen

103

3

Phil Görmer

Breitenworbis

       91

44

Oli Antkowiak

1. Radclub Jena

3

 

U15w

1

Miriam Zeise

1. Radclub Jena

98

2

Frani Arendt

RSC Turbine Erfurt

79

3

Julia Schäfer

SSV Gera

50

 16

Tanja Spath

1. Radclub Jena

2

 

Anika Pesel

1. Radclub Jena

  0

 

U15m

1

Lucas Küfner

SSV Gera

130

2

Johannses Reißmannl

SV Aufbau Altenburg

112

3

Morice Ostermann

RSC Turbine Erfurt

97

 

Janne Jelinek  

1. Radclub Jena

0

 

Ergebnisse von Sportlern des 1. Radclub Jena vergangener Jahre:

 

Saison 2016/2017

Vereinswertung: Platz 5

THÜ SV-Cup:

U11w: 3. Paula Jelinek; 4. Klara Hesse; 8. Maike-Marie Pesel
U11m:
35. Jason DeFries

U13w: 7. Anika Pesel; 15. Mia Sander
U13m: 32. Leander Kuhne

U15w: 12. Miriam Zeise; 9. Tanja Spath
U15m:
19. Tom Schneppe; 20. Alfred Hesse

Saison 2015/2016

Vereinswertung: Platz 5

THÜ SV-Cup:

U11w: 6. Paula Jelinek; 11. Hannah Hohenstein; 13. Klara Hesse; 14. Pauline Hahn
U11m:
34. Maximilian Hohenstein; 40. Leander Kuhne

U13w: 4. Miriam Zeise; 7. Tanja Spath; 16. Anika Pesel; 19. Jennifer Seewald
U13m: 21. Maik-Erik Pesel; 32. Janne Jelinek; 39. Lorenz Hesse

U15w: 10. Naomi Stößel
U15m:
27. Alfred Hesse; Marcel Antkowiak; Tom Schneppe; Patrick Deutscher; Amir Gasmi

Saison 2014/2015

Vereinswertung: Platz 5

THÜ SV-Cup:

U11w: 7. Anika Pesel; 8. Paula Jelinek; 10. Jennifer Seewald
U11m:
8. Lorenz Hesse; 35. Maximilian Hohenstein

U13w: 3. Miriam Zeise; 6. Tanja Spath
U13m: 14. Alfred Hesse; 19. Felix Wagner; 32. Marcel Antkowiak; 32. Maik-Erik Pesel;38. Leon Broßeit; 42. Jonathan Grubert; 38. Kilian Hofmann; 38. Janne Jelinek; 58. Tom Schneppe; 62. Georg Seifert

U15m: 8. Tobias Wegbrod; 17. Elias Schmidt; 42. Patrick Deutscher

THÜ Bahncup:

U11w: 5. Anika Pesel; 8. Paula Jelinek; 9. Jennifer Seewald
U11m: 9. Lorenz Hesse; 24. Maximilian Hohenstein

U13w: 3. Tanja Spath; 7. Miriam Zeise
U13m:
18. Alfred Hesse; 27. Marcel Antkowiak; 27. Maik-Erik Pesel; 30... Jonathan Grubert, Leon Broßeit, Jannel Jelinek

U15m: 14. Tobias Wegbrod; 28. Patrick Deutscher

Saison 2013/2014

Vereinswertung: Platz 5

THÜ SV-Cup:

U11w: 2. Miriam Zeise; 4. Tanja Spath
U11m:
23. Maik Pesel; 30. Lorenz Hesse; 37. Janne Jelinek; 46. Malik Kai; 50. Leon Broßeit

U13w: 12. Amelie Uhlworm; 15. Ninja Ilmer
U13m: 17. Felix Wagner; 27. Alfred Hesse; 41. Marcel Antkowiak; 41. Kilian Hofmann; 43. Patrick Deutscher; 50. Tom Schneppe; 53. Milan Kai; 65. Jonathan Grubert

U15m: 9. Tobias Wegbrod; 33. Erik Denk; 38. Elias Schmidt

THÜ Bahncup:

U11w: 2. Miriam Zeise; 4. Tanja Spath
U11m: 21. Maik Pesel; 23. Lorenz Hesse; 33. Janne Jelinek; 34. Leon Broßeit

U13m: 20. Alfred Hesse; 32. Kilian Hofmann; 33. Felix Wagner; 35. Marcel Antkowiak

U15m: 11. Tobias Wegbrod

 

Saison 2012/2013

Vereinswertung: Platz 4

THÜ SV-Cup:

U11w: 3. Miriam Zeise; 6. Tanja Spath; 12. Lilly Feige
U11m:
3. Felix Wagner; 15. Alfred Hesse; 17. Jonathan Grubert; 20. Marcel Antkowiak; 23. Milan Kai; 28. Kilian Hofmann; 48. Hannes Anhalt

U13w: 15. Amelie Uhlworm; 17. Ninja Ilmer; 22. Sophie Neubert
U13m: 13. Tobias Wegbrod; 36. Elias Schmidt; 38. Neo Reppen; 40. Hannes May; 51. Patrick Deutscher

U15w: 1. Josefine Heinemann
U15m: 1. Johannes Banzer; 16. Maximilian Poelen

THÜ Bahncup:

U11w: 3. Miriam Zeise; 5. Tanja Spath
U11m: 3. Felix Wagner; 9. Marcel Antkowiak; 16. Jonathan Grubert; 17. Alfred Hesse; 18. Milan Kai; 22. Kilian Hofmann; 33. Lorenz Hesse

U13m: 15. Tobias Wegbrod; 34. Neo Reppen; 34. Hannes May; 39. Elias Schmidt;

U15w: 1. Josefine Heinemann
U15m: 2. Johannes Banzer; 10. Maximilian Poelen

Meisterschaften

LVM

Deutsche Meisterschaften 2018 (1-10)

U15w:
Straßenrennen: Miriam Zeise (5.)

Frauen/Elite:
Berg-DM: Beate Zanner (Silber)
Straßrenrennen: Beate Zanner (4.)

Landesmeisterschaften 2018 (1-3)

U11w:
Straßenrennen: Klara Hesse (Bronze)

U13w:
Cross: Paula Jelinek (Bronze)

U15w:
Cross: Miriam Zeise (Gold), Tanja Spath (Silber)
Straßenrennen: Miriam Zeise (Gold)
Zeitfahren: Miriam Zeise (Silber)
Mannschaftsverfolgung: Miriam Zeise, Tanja Spath, Anika Pesel mit Marit Sachse (SV Sömmerda) (Bronze)
Omnium: Miriam Zeise (Bronze)

Frauen/Elite:
Straßenrennen: Beate Zanner (Gold)
Zeitfahren: Beate Zanner (Gold)

Senioren 2:
Straßenrennen: Christian Rose (Gold)

 

Deutsche Meisterschaften 2017 (1-10)

U19m:
3000 m Einerverfolgung: Johannes Banzer (4.)
Mannschaftsverfolgung: Johannes Banzer mit Max Gehrmann, Michel Aschenbrenner und Jannis Peter (Gold)

U15w:
Straßenrennen: Miriam Zeise (Silber)

Landesmeisterschaften 2017 (1-3)

U19m:
Straßenrennen: Johannes Banzer (Silber)

U15w:
Straßenrennen: Miriam Zeise (Silber)
Einzelzeitfahren: Miriam Zeise (Gold)
Mannschaftsverfolgung: Miriam Zeise mit Lara-Sophie Jäger, Isabell Wollweber, Cassandra Bloch (Gold)
Tanja Spath mit Annemarie Rosenblath, Leonie Plötner, Tasia Ballhaus (Bronze)

U13w:
Mannschaftsverfolgung: Anika Pesel mit Tanita Knorr, Kyra Böttcher (Silber)

U11w:
Kriterium: Paula Jelinek (Bronze)

Frauen/Elite:
Straßenrennen: Franziska Banzer (Gold)
Einzelzeitfahren: Franziska Banzer (Silber)

Senioren 2:
Straßenrennen: Christian Rose (Gold)

 

Deutsche Meisterschaften 2016 (1-10)

U19m:
3000 m Verfolgung: Johannes Banzer (5.)
Mannschaftsverfolgung: Johannes Banzer mit Fabian Käßmann, Robin Döpel, Henrik Pakalski (Bronze)

Madison: Johannes Banzer mit Henrik Pakalski (4.)

Landesmeisterschaften 2016 (1-3)

U17m:
Cross: Tobias Wegbrod (Gold
)

U13w:
Straßenrennen: Miriam Zeise (Silber)
2000m Mannschaftsverfolgung: Tanja Spath und Miriam Zeise, im Team mit Cassandra Bloch und Marit Sachse vom SV Sömmerda (Bronze)

Frauen/Elite:
Straßenrennen: Beate Zanner (Gold)

Senioren 2:
Straßenrennen: Christian Rose (Gold)

 

Deutsche Meisterschaften 2015 (1-10)

U17m:
2000 m Verfolgung: Johannes Banzer (8.)
3000 m Mannschaftsverfolgung: Johannes Banzer (Gold)
im Team Thüringen (mit M. Gehrmann, M. Aschenbrenner, L. Zierenner)

Landesmeisterschaften 2015 (1-3)

U17m:
Straßenrennen: Johannes Banzer (Silber)

U15m:
Cross: Tobias Wegbrod (Gold)

U13w:
Straßenrennen: Miriam Zeise (Gold)
Sprint: Tanja Spath (Bronze)
Omnium: Tanja Spath (Bronze)

2000 m Mannschaftsverfolgung: Tanja Spath und Miriam Zeise (Gold)
im Team Erfurt/Jena (mit Lara-Sophie Jäger und Isabel Wollweber vom RSC Turbine Erfurt)

 

Deutsche Meisterschaften 2014 (1-10)

U17m:
2000 m Verfolgung: Johannes Banzer (5.)
4er Verfolgung: Johannes Banzer im Team Thüringen (Bronze)
Mannschaftszeitfahren: Johannes Banzer im Team Thüringen (8.)

U17w:
Sprint: Josefine Heinemann (Silber)
500 m:
 Josefine Heinemann (9.)
Punktefahren: Josefine Heinemann (5.)

Landesmeisterschaften 2014 (1-3)

U17m:
Cross: Maximilian Poelen (Gold)
Straßenrennen: Johannes Banzer (Silber)
500 m: Maximilian Poelen (Bronze)
Sprint: Maximilian Poelen (Bronze)
Omnium: Johannes Banzer (Silber)

U17w:
2000 m: Josefine Heinemann (Gold)
Punktefahren: Josefine Heinemann (Silber)
Omnium: Josefine Heinemann (Gold)

U11w:
Straßenrennen: Miriam Zeise (Gold)
Kriterium: Miriam Zeise (Silber)

 

Deutsche Meisterschaften 2013 (1-10)

U17m:
Cross: Jakob Aehnlich (10.)

U15m:
Cross: Johannes Banzer (4.)
4er Mannschaftszeitfahren: Johannes Banzer (9.) im Team mit M. Gehrmann (EF), M. Aschenbrenner (SÖM) und C. Kümmel (G)

U15w:
Omnium: Josefine Heinemann (6.)

Landesmeisterschaften 2013 (1-3)

U17m:
Cross: Jakob Aehnlich (Gold)

U15m:
Cross: Johannes Banzer (Gold)
Straßenrennen: Johannes Banzer (Silber)
500 m: Johannes Banzer (Bronze)
Sprint:
Johannes Banzer (Silber)
2000 m: Johannes Banzer (Gold)
4er Verfolgung: Johannes, Kilan Friedrich (Greiz), Max Gehrmann, Marius Hannack (Turbine Erfurt) (Silber)
Kriterium: Johannes Banzer (Silber)

U15w:
Cross: Josefine Heinemann (Silber)
500 m: Josefine Heinemann (Gold)
Sprint:
 Josefine Heinemann (Gold)
2000 m: Josefine Heinemann (Gold)
Punktefahren: Josefine Heinemann (Silber)
OmniumJosefine Heinemann (Gold)
KriteriumJosefine Heinemann (Gold)

U11m:
Straßenrennen: Felix Wagner (Silber)

U11w:
Kriterium: Miriam Zeise (Silber)

 

Landesmeisterschaften 2012 (1-3)

U15m:
Cross: Jakob Aehnlich (Gold)
Straßenrennen: Jakob Aehnlich (Gold)
Einzelzeitfahren: Johannes Banzer (Gold), Jakob Aehnlich (Silber)
Sprint: Jakob Aehnlich (Gold), Johannes Banzer (Bronze)
500 m: Johannes Banzer (Silber), Jakob Aehnlich (Bronze)
2000 m: Johannes Banzer (Silber), Jakob Aehnlich (Bronze)
Punktefahren: Jakob Aehnlich (Gold), Johannes Banzer (Silber)
Omnium: Johannes Banzer (Gold)
4er Verfolgung: Maximilian Poelen, Johannes Banzer, Jakob Aehnlich, Alexander Franz (Pfeil Wingerode) (Gold)

U15w:
Kriterium: Josefine Heinemann (Silber)
Sprint: Josefine Heinemann (Gold)
500 m: Josefine Heinemann (Gold)
Punktefahren: Josefine Heinemann (Bronze)
Omnium: Josefine Heinemann (Bronze)
3er Verfolgung: Hanne Schurig, Josefine Heinemann, Helena Freundel (MTV Saalfeld) (Bronze)