Johannes Banzer 2. bei Etappenfahrt in Polen, 30.04.2017

Johannes Banzer

Unser Sportler Johannes Banzer konnte heute bei der internationalen Juniorenetappenfahrt "La Coupe du Presidente de la Ville de Grudziadz" in Polen einen hervorragenden 2. Platz belegen.

Gemeinsam mit dem späteren Sieger Denas Masuilis aud Litauen wollte er einer hektischen Sprintentscheidung aus dem Weg gehen und konnte sich von Feld abstzen. Die beiden Ausreißer retteten einen Vorsprung von 25 s vor dem Feld ins Ziel.

Den Sprint der Verfolger gewann der Däne Martin Mollerup. Bis zum kommenden Mittwoch stehen noch 3 Etappen über jeweils 90-110 km auf dem Plan der Nachwuchsrennfahrer aus ganz Europa. Einen Livestream der Rennen findet man unter https://www.youtube.com/channel/UCRrc2_f8vf5rpr_1VBnlE1Q

Video: https://www.youtube.com/watch?v=njojJTqRTBM

 

Frühjahrsklassiker der Nachwuchsfahrer, 23.04.2017

Große Resonanz beim Jubiläum des Elbauerennens in Klöden!

Die nunmehr 10. Auflage des Radrennens im anhaltinischen Klöden, ausgerichtet vom 1. Radclub Jena, bewies sich einmal mehr als idealer Einstieg in die Rennsaison für den Radsportnachwuchs. Große Fahrerfelder - insgesamt 353 Teilnehmer! - mit Sportlern aus mehreren Landesverbänden vermittelten echte Klassikerstimmung.

Nach den Trainingslagern in Klöden bzw. für die älteren Sportler in Kroatien lief es für den 1. Radclub Jena auch überwiegend sehr gut. So konnten in den Mädchenklassen von U11-U15 jeweils 2. Plätze erzielt werden (U11: Paula Jelinek; U13w: Anika Pesel; U15w: Miriam Zeise).

U11w: Paula Jelinek (2.), Klara Hesse (7.)

U13w: Anika Pesel (2.) (Sieg im Rundstreckenrennen!)

U15w: Miriam Zeise (2.), Tanja Spath (17.)

U15: Tom Schneppe (11.), Alfred Hesse (41.), Marcel Antkowiak (50.), Maik-Erik Pesel (53.), Janne Jelinek (60.)

Anfänger (U11m): Fabian Zeise (5.), Oli Antkowiak (6.), Jason DeFries (9.)
Anfänger (U11w): Maike-Marie Pesel (1.)
Anfänger (U13w): Fiene Boldt (1.)

Später mehr...

Die Ergebnisse gibt es hier.

Saisonauftakt Elxleben, 06.04.2017

ElxlebenAm 2. April war es nun endlich soweit: Das erste Radrennen der Saison im Rahmen den SV-Nachwuchscups konnte gestartet werden. Auf der Runde am Logistikzentrum in Elxleben ging es bei Kriterien um Wertungspunkte.

In der Altersklasse U11w konnte sind Paula Jelinek den ersten Saisonsieg sichern. Klara Hesse kam auf einen guten 4. Platz.

Bei den Jungs der U13 war Leander Kuhne am Start und wurde 32. Im selben Rennen waren auch die schnellen Mädchen der U15 vertreten. Miriam Zeise gelang ein guter 2. Platz und auch Tanja Spath konnte mit Platz 6 die ersten SV-Punkte einfahren.

Im Rennen der U15er Jungs wurde Tom Schneppe 17. und verpasste somit nur knapp die Punkteränge.

Alle Ergebnisse bei FinishTime.

U11w U13 U15w

1. Lauf Bahncup Gera, 6.4.2017

Bahncup GeraBei fast sommerlichen Bedingungen fand am 1. April der erste Lauf des Geraer Bahncups statt. Auch vom 1. Radclub Jena machte sich eine kleine Gruppe von Sportlern in die Otto-Dix-Stadt auf, um die ersten Runden auf dem Beton-Oval zu drehen. Dabei gelang der Anfängerin Mia Sander gleich ein toller Einstand, denn sie konnte nach 125 m aus dem Stand und einem Scratch über 4 Runden bei den Mädchen den ersten Platz belegen. Für Jason DeFries war es auch die erste Bahnerfahrung; er kam auf Platz 5, wobei lediglich ein misslungener Start ins Scratch-Rennen ein bessere Platzierung vereitelte.

In der Alterklasse U11, welche 250 m aus dem Stand und 8 Runden Scratch bewältigen musste, konnten sowohl Paula Jelinek (2.) als auch Klara Hesse (3.) das Podest besteigen. Insgesamt also ein toller Start in die Bahn-Saison!

Athletiktest II, Erfurt, 26.02.2017

Foto: B. StillerPodestplatz durch Klara Hesse in der AK U11w

Mit dem heutigen 2. Athletiktest in der Leichtathletikhalle in Erfurt hat der Radsportwinter sein Ende gefunden. Bevor es nun wieder verstärkt auf's Rad geht, mussten sich die jungen Athleten noch einmal im 60-m-Lauf, den Schlussdreisprung, dem Gewandheitslauf und einem Kraftkreis messen. Bei der AK U15 kam noch der Trittfrequenztest hinzu.

Besonders gut gelang dies vom 1. Radclub Jena Klara Hesse aus der Altersklasse U13w, denn sie kam auf den 3. Rang, wobei sie Platz 1 im Kraftkreis belegte. Paula Jelinek folgte unmittelbar auf Platz 4; Maike-Marie Pesel auf 12.

Bei den Jungs ist bekanntlich die Konkurrenz noch etwas größer. Daher kann Felix Liebisch mit Platz 10, wobei er im GWL Platz 2 belegte, sehr zufrieden sein. Ihm folgten Olli Antkowiak auf 24, Jason-Leon De Fries auf 31 und Fabian Zeise auf 46.

In der U13 belgte Anika Pesel Rang 12, Leander Kuhne Rang 29.

Bei den Mädchen der U15 kam Miriam Zeise auf Platz 6 mit einem 2. Rang beim Schlussdreisprung; Tanja Spath auf 13. Bei den Jung belegte Alfred Hesse Platz 17, gefolgt von Tom Schneppe (20.) und Maik Pesel (37).

Alle Ergebnisse bei FinishTime.de.