Oderrundfahrt 2018, 08.07.2018

Oderrundfahrt 2018Drei Sportler unseres Vereins waren bei der 39. Internationalen Oderrundfahrt am Start. Im gemeinsamen Rennen der männlichen und weiblichen U15 galt es sich auf den 4 Etappen unter anderem gegen eine luxemburgische Nachwuchsauswahl zu behaupten.

Miriam Zeise konnte sich gleich auf der 1. Etappe das Rosa Trikot des besten Mädchen U15 sichern. In der Endabrechnung belegte sie in dieser Wertung Rang 2 (gesamt 34.) hinter der Deutschen Meisterin Tilla Geisler aus Cottbus. Mit einer guten Leistung wurde Tanja Spath 6. der Mädchenwertung (55. Gesamtwertung). Insbesondere am mehrfach zu fahrenden Kopfsteinpflasteranstieg am Zeisigberg in Wuhden kam das Feeling eines belgischen Klassikers auf und unsere Nachwuchssportler konnten viel für ihre weitere Radsportkarriere lernen.

In der Eliteklasse kam Johannes  Banzer von Tag zu Tag besser in Schwung und belegte als einer der jüngsten Fahrer im Feld am Ende Platz 21 in der Gesamtwertung.