Klara Hesse auf dem Podest in Elxleben, 15.04.2018

Beim 30. Radkriterium Elxleben, dem Richard-Beyer-Gedenkrennen, hat die Straßensaison im Rahmen des Thüringer SV-Nachwuchscups begonnen.

Einen sehr guten Einstieg erwischte dabei Klara Hesse vom 1. Radclub Jena. Im gemischten Rennen U11w+m konnte sie sich gleich von Beginn an in der Führungsgruppe behaupten und wurde erst in der letzten der 6 Runden etwas distanziert. Dies reichte allerdings zu einem super 2. Platz als bestes Mädchen aus Thüringen. Wenn auch etwas abgeschlagen, so zeigte auch Maike Pesel ein beherztes Rennen. Ohne aufzugeben hielt sie bis zum Ende durch, was letztlich als 10. noch mit einem SC-Cup-Punkt belohnt wurde. Fabian Zeise - auch noch jüngerer Jahrgang der U11m - fuhr auch ein gutes Rennen und verfehlte als 17. nur sehr knapp die Punkte - da ist im Laufe der Saison noch einiges drin.

In der U13w waren wir durch Paula Jelinek vertreten. Leider konnte Paula gleich zu Beginn des Rennens den scharften Start nicht mitgehen, sodass sie meist als Einzelkämpferin die 12 Runden bewältigen musste. Platz 12 am Ende.

In den rasanten Rennen der U15 kamen Miriam Zeise auf 7, Tanja Spath auf 16, Anika Pesel auf 20 und Janne Jelinek auf Platz 36. Miriam verteidigte dabei das gelbe Führungstrikot.

Alle Ergebnisse bei FinishTime.