Mädchen des 1. RC Jena in Topform, 28.08.2017

U11wSiege für Paula Jelinek (U11w) und Anika Pesel (U13w)!

Mit zwei Siegen in den untersten Altersklassen kehrte am Sonntag der 1. Radclub Jena von den Kriterien in Meiningen zurück.

Im ersten Rennen, dem Kriterium der U11, welches am Ende getrennt nach männlich und weiblich gewertet wurde, konnte sich Paula Jelinek in der Spitzengruppe von 10 Jungen und Mädchen festsetzen. Die Fahrer dieser Gruppe ließen sich gegenseitig keine Ruhe, denn es wurde das ganze Rennen durchweg attackiert. Auch die 3 Mädchen in dieser Gruppe mischten dabei kräftig mit. Paula agierte am ruhigsten und wartete auf ihre Chance in der Schlussrunde. Diese Chance nutzte sie dann auch und sprintete als 5. über die Ziellinie. Damit kam sie als bestes Mädchen ins Ziel. Klara Hesse und Maike Pesel fuhren mit den Rängen 6 und 9 weitere gute Platzierungen für den Verein nach Hause. Unzufrieden war Jason de Fries, denn er hat sich am Ende mehr als Platz 28 erhofft.

U13wAnika Pesel ging dann im anschließenden gemeinsamen Rennen der U13 und U15 Mädchen an den Start. Sie war die einzige U13-Fahrerin im Feld, die sich bei den größeren Mädchen festbeißen konnte. Zwar waren die „Großen" sehr schnell, Anika nutzte jedoch den Windschatten und konnte so bis zum Ziel in der Führungsgruppe mithalten, was ihr den Sieg in der Wertung ihrer Altersklasse bescherte.