Nasses Bahncup Finale in Gera, 03.10.2016

Alle hatten sich schon auf einen schönen Saisonabschluss gefreut, aber leider konnte heute wegen schlechten Wetters der 8. Lauf des Geraer Nachwuchs-BahnCups nicht stattfinden.

Daher bleibt hier nur noch der Gesamtstand zu berichten, und das ist sehr erfreulich, denn der 1. Radclub Jena konnte in der Altersklasse U9 die Gesamtführenden stellen. Klara Hesse sicherte sich das rote Triktot der Mädchen, während Maximilian Hohenstein das gelbe Führungstriktot der Jungs überstreifen durfte.

Paula Jelinek kam in der U11 auf Platz 6.

Auch die U13 kann mit guten Leistungen aufwarten: Tanja Spath schrammte um einen Punkt am Podest vorbei und erreichte Platz 4. Miriam Zeise auf 6, gefolgt von Anika Pesel auf 10. Maik-Erik Pesel konnte sich im starken Feld der Jungs über einen guten 8. Rang freuen.

In der U15 belegte Naomi Stößel Platz 8, bei den Jungs kam Marcel Antkowiak auf 13 und Alfred Hesse auf 16.

Bereits gestern erzielte Miriam Zeise (U13) beim Straßenrennen in Fulda (FROH Straßenpreis) einen sehr guten 7. Platz; Tanja auf 21. Am Samstag lief es für Miriam noch besser, denn sie belegte als zweitbestes Mädchen in der U13 einen tollen 3. Platz beim Schottener Bergzeitfahren auf den Vulkan.

Damit ist nun definitiv die Straßen- und Bahnsaison 2015/16 zu Ende. Sportlern und Betreuern sei nun etwas Ruhe gegönnt, bevor es mit der Cross/Lauf-Saison weitergeht.