Aktiv an vielen Orten, 27.09.2016

Am Sonntag, dem 25. September, ging ein vielseitiges Wochenende mit sehr guten Ergebnissen für den 1. Radclub Jena zu Ende.

Neben dem Bahnabschluss in Erfurt im Rahmen des SV-nachwuchscups (s.u.) ging es auf der schnellen Holzbahn in Franfurt/Oder um die Bundessichtung. Johannes Banzer (U19) konnte hierbei seine Stärke als Verfolger demonstrieren, denn er belegte Rang 2 in der Einerverfolgung und Platz 1 in der aus unterschiedlichen Landesverbänden gemischten Mannschaft!

Miriam Zeise (U13w) holte sich einen Sieg beim Robert-Förster-Cup am Strömthaler See. Tom Schneppe in der U15 gelang ein 6. Platz.

Beate Zanner (Elite) unterstrich einmal wieder ihre gute Bergform durch einen Sieg beim 17. Rothaus RiderMan Jedermannrennen.