6. Lauf Bahncup Gera, 17.09.2016

U9Bei noch einmal hochsommerlichen Bedingungen fand am vergangenen Mittwoch der 6. Lauf des Geraer Nachwuchs-BahnCups statt.

In der Altersklasse U9 war der 1. Radclub Jena wieder sehr stark besetzt, denn mit Klara Hesse und Maximilian Hohenstein waren die Trikotträger als Gesamtführende am Start. Sowohl über 250 m aus dem Stand als auch beim Ausscheidungsfahren konnte Maximilian einen Sieg einfahren und somit souverän sein gelbes Trikot verteidigen. Über 250 m aus dem Stand war Klara sogar noch schneller, was bei den Mädchen locker für den Sieg reichte. Im Ausscheidungsfahren gab es Rang zwei, was dasselbe Ergebnis für die Tageswertung bedeutete. Dennoch konnte Klara bei der Siegerehrung wieder das rote Führungstrikot überziehen. An dieser Stelle noch einmal ein Dank an den SSV Gera, der Max, der direkt vor dem Start einen Reifenschaden hatte, schnell ein passendes Hinterrad auslieh und ihm somit die Teilnahme am entscheidenden Wettbewerb ermöglichte.

In der U11 war Paula Jelinek am Start. Hier gab es noch deutliche Probleme durch die Umstellung von Straßen- auf Bahnrad. In der Endwertung Rang 4.

Die Rennen der U13 waren wie schon bei den letzten Bahncups von Beginn an rasend schnell. Im Ausscheidungsfahren "erwischte" es daher Anika Pesel ziemlich früh, bald gefolgt vom Bruder Maik. Die Taktik richtig und mit viel Druck auf der Pedale umgesetzt hatte Tanja Spath. Gleich zu Beginn gelang es ihr, einen guten Platz vorn im Sprinterkorridor zu sichern. Dieser wurden dann wacker Runde für Runde verteidigt, so dass am Ende ein sehr guter 3. Platz (2. bei den Mädchen) heraussprang. So gut das Ausscheidungsfahren lief, so mäßig gelangen die Temporunden, denn Tanja verpasste trotz optimaler Startposition den Start des Rennens gleich zu Beginn und konnte nicht in die Entscheidungen eingreifen. Besser machte es Maik Pesel, der sich schön im Feld versteckte und in der finalen Runde in einem langen Sprint noch auf Platz 4 fuhr. Gesamtwertung für alle drei: U13w - Tanja (4), Anika (8), U13m - Maik (5).